Home / Aktuelles
Termine
Presseartikel & Co.
Kontakt & Links
Impressum
Datenschutz
   
 

05.07.2017
Das Oberwieser Schützenfest 2017

Zusammenfassender Bericht als PDF

14.06.2017
Hier finden Sie eine Zusammenfassung  der Presseberichte der Waltroper Zeitung
(vom 06.+ 07.06.2017) anlässlich dem Schützenfest 2017 des BSV Oberwiese:

Presseberichte der Waltroper Zeitung zum Schützenfest ' 2017

Oberwieser Schützen laden zum Kränzen
30.05.2017
Die Mitglieder des Bürger- und Schützenvereins Oberwiese sowie ihre Partnerinnen sind am kommenden Mittwoch, 31. Mai, herzlich zum Kränzen eingeladen. Beginn ist um 18 Uhr am Festzelt bei der Gaststätte Höwer-Wenker, Recklinghäuser Straße 190.

Die Eintrittstickets (10 Euro), die beim Schützenfest zum vergünstigten Eintritt am Freitag und Samstag berechtigen, gibt es nur noch bis Donnerstag, 1. Juni, mittags, bei den Vorverkaufsstellen Volksbank und Sparkasse in der Innenstadt sowie bei Lotto-Toto Wendt.
 
 Die KLJB - Waltrop feiert ihr 70-jähriges Bestehen
13.05.2017
Die Waltroper Landjugend (KLJB) feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass  veranstaltet sie ein „Spiel ohne Grenzen“ wozu wir, der BSV Oberwiese, eingeladen wurden. Gesucht wird ein 6-köpfiges Team, welches, stellvertretend für den BSV Oberwiese, ihre unterschiedlichsten Talente unter Beweis stellen möchte.

Im Anschluß an das Spiel wird natürlich gemeinsam gefeiert. Alle Details könnt Ihr dem Einladungsschreiben der KLJB entnehmen. Solltet Ihr am „Spiel ohne Grenzen“ teilnehmen wollen, so meldet Euch bitte bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

Jedes Team erhält eine Kiste Bier; als "Durstlöscher" und "Motivationshilfe"
Die erwähnte Meldegebühr in Höhe von 30€ wird selbstverständlich vom BSV getragen.

Achtung, Meldeschluß ist der 15.06.2017


Einladung der KLJB als PDF

Einladung der KLJB als JPG (Bilddatei)
  
Die Generalprobe für das „große Fest“ mit Bravour bestanden
08.05.2017
Am vergangenen Samstag feierten die Oberwieser Schützen mit Ihrem Kaiserpaar Karsten&Petra nebst ihrer Throngemeinschaft ihren Kaiserball. Bis in die frühen Morgenstunden wurde zur Musik von DJ Paul Rogowitz getanzt und gerockt. Gemessen an der guten Stimmung im Zelt lässt sich wohl mit Fug und Recht sagen, dass die „Generalprobe“ für das bevorstehende Schützenfest (02. – 04. Juni) mit Bravour bestanden wurde. Die Thekenmanschaften, gestellt durch die Schießgruppe sowie Schützen des BSV, hatten lange Zeit alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm Herr zu werden.

Karsten Sandhofe fasst den Ball in einem Wort zusammen: Top !

Ein besonderer Dank sei auch noch einmal Mathilde und Herbert Niermann gesagt, die ihren Hof und ihre Wiese als Standort für das Festzelt zur Verfügung gestellt hatten.

Als Fazit kann man wohl sagen, dass die starke Beteiligung der Schützen, der Gastvereine und Besucher ein klares Kompliment an Karsten&Petra sowie den gesamten Thron ist.

Ein Kompliment und ein „Danke für 2 Jahre tolle Regentschaft“
  
Aktualisierte Jahresmitteilung 2017 als PDF-Datei (Stand:26.März 2017)
  
Pressemeldung ; "Eiersamstag" des BSV Oberwiese:
"Oberwieser laden zum Eiersamstag" Der Bürger- und Schützenverein Oberwiese beendet seine Karnevalssaison traditionell mit dem „Eiersamstag“. Zu diesem wird am kommenden Samstag, 4. März, ab 19.30 Uhr in die Gaststätte „Zur Schwarzen Kuhle“ eingeladen. Angesprochen sind alle Schützen und ihre Partnerinnen sowie interessierte Gäste.


Den Anwesenden wird kostenfrei Rührei und Stuten serviert, es besteht die Möglichkeit zum Tanz.


Oberwieser Schützen feiern von Freitag bis Sonntag    

Bei der Jahreshauptversammlung des Bürger- und Schützenvereins (BSV) Oberwiese wurde Marco Rottmann zum neuen stellvertretenden Kassierer gewählt. Er übernimmt damit die Aufgaben von Heiko Gelesch und unterstützt damit den Hauptkassierer Stefan Langendorf.

Eine neue Aufgabe hat auch der stellvertretende Kommandeur Frank Sandhofe übernommen. Nachdem Kommandeur Willi Westhoff 40 Mal den Oberwieser Karneval angeführt hatte und im vergangenen Jahr dafür mit einem Narren-Orden ausgezeichnet wurde, wird F. Sandhofe am Rosenmontag, 27. Februar, die Oberwieser Karnevalisten durch die westliche Bauerschaft führen.

Zum 45. Mal mit dabei: der Spielmannszug Datteln, der 1971 das erste Mal die Rundgänger unterstützte. Angetreten wird um 7.30 Uhr in der Gaststätte „Zur schwarzen Kuhle“. Hier wird am Abend dann auch der Abschluss gefeiert.

Neben dem Karneval waren der am 6. Mai anstehende Kaiserball und das diesjährige Schützenfest Thema der Versammlung. Der Kaiserball der Throngemeinschaft um Karsten I. (Sandhofe) und Petra I. (Konetzny) findet vier Wochen vor dem Schützenfest auf dem Hof Wesselbaum statt. Hier wurde vor elf Jahren auch schon der Königsball gefeiert.

Beim Schützenfest vom 2. bis 4. Juni wird dann das umgesetzt, was vor drei Jahren in der Jahreshauptversammlung beschlossen wurde. Das Fest beginnt am Freitag und endet am Sonntag. Wichtigste Änderung hierbei: Das Vogelschießen wird am am Samstagnachmittag sein. Was bleibt, ist der Festumzug durch die Bauerschaft am Sonntag. Am Freitagabend wird DJ Benjamin Luig von Culture-Live den Partygästen einheizen, am Samstag und Sonntag wird die Partyband „2night“ für den richtigen Ton sorgen. Die Musiker spielen seit über zehn Jahren auf verschiedensten Festen und in diesem Jahr nun auch in Oberwiese.

Bleibt abschließend zu erwähnen, dass mit der Jahreshautversammlung nun auch die Königs- und Kaiseranwärter aufgefordert sind, aus der Deckung zu kommen und sich beim Vorstand zu melden.